(unter www.gesundheitsinformation.de; Abruf am 02.03.2020), Bachmann, S.; Längler, A.: Hausmittel in der modernen Medizin, Urban und Fischer, München 2005, Bühring, U. et al. Als potenziell gefährlich hingegen gilt eine Erkältung während der Schwangerschaft, wenn Fieber über 39°C eintritt. Ein bisschen Husten, Schnupfen und Halsweh braucht dich aber nicht zu verunsichern, selbst wenn dich die Erkältung in der Frühschwangerschaft erwischt. Grundsätzlich ist eine Erkältung in der Schwangerschaft aber nicht dramatisch. Halswickel sind bei Halsschmerzen wohltuend und hönnen ohen Bedenken auch in der Schwangerschaft angewendet werden. Olivenöl) ein und ruhen. Tatsächlich treten Erkältungen in vielen Schwangerschaften sogar besonders häufig auf. Mehr zur Zubereitung und Wirkung lesen Sie im Beitrag Halswickel bei Halsschmerzen. anhaltende Fieber über 39°C, … Der frische Sauerstoff kurbelt den Kreislauf an. Es folgte ein Volontariat in der NetDoktor-Redaktion. Die Salzlösung sollten Sie alle zwei Tage erneuern. Welche Medikamente darf ich gegen die Erkältung nicht einnehmen? Dann abnehmen, die Haut reinigen, trocknen und einölen. Der mütterliche Organismus ist stark beansprucht, muss er sich doch auch um das Kind kümmern - das Immunsystem ist deshalb anfälliger für Erkältungsviren und andere Keime. Auch eine leicht erhöhte Körpertemperatur bis 39°C ist noch als unbedenklich einzustufen. Sie können keinen Hustensaft einnehmen? Allerdings ist diese in der Regel harmlos und das Risiko, dass das Baby dadurch Schaden erleidet, äußerst gering. Ist Erkältung in der Schwangerschaft gefährlich für das Baby? Besprechen Sie aber mit Ihrem Arzt oder Ihrer Hebamme, ob Sie ein solches Bad machen dürfen und was Sie dabei beachten sollten. Tipps dazu finden Sie weiter unten im letzten Textabschnitt. Steigt die Temperatur jedoch über 39 Grad, kann das vorzeitige Wehen auslösen. Auflage, Georg Thieme Verlag, 2009, Fintelmann, V. & Weiss, R.F. Von manchen Heilpflanzen wird in der Schwangerschaft sogar ganz abgeraten (etwa von Süßholz). Wer sehr infektanfällig ist, sollte öfter mal ein Rührei zum Frühstück essen. Sie können eine Erkältung in der Schwangerschaft meist erfolgreich mit verschiedenen Hausmitteln lindern. In der Regel verläuft eine Erkältung in der Schwangerschaft harmlos, selbst wenn ihr leichtes Fieber habt. Diese bieten einen natürlichen Schutz vor vielen Krankheiten, können allerdings nicht jeden Infekt abwehren. Folsäure ist ein wasserlösliches Vitamin der B-Gruppe. : Handbuch der Klosterheilkunde, Zabert Sandmann, 10. Deshalb sollten Sie bei einer fiebrigen Erkältung in der Schwangerschaft einen Arzt aufsuchen, wenn die hohe Körpertemperatur nicht nach kurzer Zeit wieder von allein absinkt. Gegen Ohrenschmerzen können aber auch andere wärmende Hausmittel helfen. Eine sanfte Bauchmassage kann ebenfalls wohltuend sein. Wenn Hausmittel bei Ihren Beschwerden nicht ausreichen, gehen Sie zum Arzt. Dann abseihen und von dem aufgefangenen Sud mehrmals täglich trinken - damit sagen Sie Erkältungs-Viren den Kampf an! Ihre Darmflora schützt sowohl Sie als auch Ihr Kind. Das ungeborene Kind wird für gewöhnlich nicht beeinträchtigt. Eine Infektion durch das Coronavirus wird meistens begleitet von trockenem Husten und Fieber. Wer seine Körperpolizei unterstützen will, muss aber nicht in die Apotheke gehen und teure Tabletten kaufen. Sie möchten eine Erkältung bestmöglichst vermeiden? Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist keine Seltenheit. Stillen hat sogar eine vorbeugende Wirkung: Über die Muttermilch bekommen die Kleinen Antikörper der Mutter. durch Schnupfenviren) sowie Ursachen von chronischem Schnupfen (z.B. Noch mehr Tipps finden Sie auf unserer Hauptseite zum Thema: Hausmittel bei einer Erkältung. Für einen Zwiebelsirup füllen Sie eine kleingewürfelte große Zwiebel in ein sauberes Einmachglas. Ist eine Erkältung in der Frühschwangerschaft gefährlich? Das ruft bei vielen werdenden Müttern Besorgnis hervor. Husten und niesen Sie in ein Taschentuch oder in Ihre Armbeuge. Bei stärkeren Halsschmerzen ist das Gurgeln mit Thymiantee oder verdünntem Apfelessig ein hilfreiches Mittel. Tritt während einer Erkältung Fieber auf, zeigen die Zahlen auf dem Thermometer auch die Schwere der Krankheit an. Ist eine Erkältung in der Schwangerschaft gefährlich für das Kind? Viele schwangere Frauen bekommen es dann erst mal mit der Angst zu tun, wenn sie eine Erkältung bekommen. Viele werdende Mütter machen sich Sorgen, wenn sie während ihrer Schwangerschaft an einer Erkältung leiden. Nur rund 20 Prozent der Deutschen nehmen mit der täglichen Nahrung genug davon auf. Für Kinder unter einem Jahr ist Honig gefährlich, da die möglicherweise enthaltenen Bakteriengifte Säuglingsbotulismus hervorrufen können. Weizenkeimöl ist ein hervorragender Vitamin E-Spender. Hier geht´s direkt zum Test: Wie hoch ist meine Infektionsrisiko? Seit September 2020 schreibt sie als freie Journalistin für NetDoktor. Welche Krankheit verursacht meine Beschwerden? Diese sanfte Bauchmassage in der Schwangerschaft können Sie je nach Bedarf mehrmals täglich wiederholen. Wie hoch ist Ihr Risiko einer Risikoschwangerschaft? Waschen Sie sich vor und nach dem Stillen die Hände und reinigen Sie gegebenenfalls benötigte Utensilien wie Milchpumpe oder Stillhütchen gründlich. Wenn Sie im Rahmen einer Erkältung an Muskel- oder Gliederschmerzen leiden, können ebenfalls Hausmittel helfen. Sie können Ihre Füße und die Stirn zum Beispiel mit wenig Lavendelöl sanft einreiben. Die Informationen dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte angesehen werden. Die ersten Wochen einer Schwangerschaft sind immer die kritischsten, aber die Viren können nicht in die Gebärmutter übergehen. Da an Schwangeren keine medizinischen Studien durchgeführt werden, liegen zu potenziellen Nebenwirkungen auch keine Informationen vor. Copyright 2021 NetDoktor.de - All rights reserved - NetDoktor.de is a trademark, Geschwollene Lymphknoten - was dahinter steckt, Hämorrhoiden - was die Krankheit bedeutet. Dadurch wird der Schleim weniger zähflüssig und kann so leichter aus den Rachenwegen gelöst und abgehustet werden. wehenauslösender, kontraktionsfördernder Heilkräuter abgeraten. Kathrin Rothfischer studierte - nach einem Ausflug in die Germanistik - in Regensburg Mikrobiologie und Genetik. Kommt es während der Erkältung zu Magen-Darm-Beschwerden wie Bauchschmerzen, ist Wärme ein geeignetes Hausmittel. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag Inhalieren. Da es bei einer Erkältung während der Schwangerschaft ratsam ist, zum Schutz des Kindes keinerlei Medikamente einzunehmen, kommen häufig Hausmittel zum Einsatz. Das ist wichtig, da festsitzendes Sekret einen guten Nährboden für eine Sekundärinfektion mit Bakterien bietet. Husten, Schnupfen, Heiserkeit – jetzt haben Erkältungen wieder Hochsaison. Wie Sie sich schützen können, erfahren Sie im Video. Das sind die Unterschiede! Beantworten Sie dazu 11 kurze Fragen und erfahren Sie ob Sie in Gefahr sind! Dennoch sollte bei auftretender Symptomatik ein Arzt aufgesucht werden, um Infektionen mit anderen Keimen, die Komplikationen verursachen können, … Die Schleimhäute bilden normalerweise eine natürliche Barriere gegen eindringende Substanzen von außen. Außerdem senkt das Lüften die Viruslast in der Raumluft. Danach stehen lassen. Davon profitiert auch das Immunsystem: Es benötigt Folsäure, um Antikörper zu bauen. Wenn die Erkältung jedoch länger als eine Woche andauert und mit zusätzlichen Symptomen wie hohem Fieber oder starken Schmerzen einhergeht, sollte ein Arzt konsultiert werden. Auch ein leichtes Fieber schadet dem Ungeborenen nicht. Sophie Matzik ist freie Autorin der NetDoktor-Medizinredaktion. Habe ich Corona oder doch "nur" die Grippe? Dennoch sollten Sie bestimmte Medikamente vermeiden und auf Hausmittel zurückgreifen. Falls zusätzlich ein unangenehmes Kratzen im Hals besteht, hilft es, mit Salbeitee zu gurgeln. Auflage, 2009, Zimmermann, E.: Aromatherapie für Pflege- und Heilberufe, Sonntag Verlag, 4. Leiden Sie an einer Coronavirusinfektion? Fresszellen brauchen Vitamin D, um richtig arbeiten zu können. Schwangerschaftswoche ebenfalls nicht mehr eingenommen werden, da es hierunter zu Komplikationen kommen und zusätzlich das Ungeborene geschädigt werden kann (es kann zum Verschluss eines Teils des kindlichen Blutkreislaufs führen). Dennoch gelangen die Bakterien bzw. Dazu ist zu sagen, dass eine normale unkomplizierte Erkältungskrankheit zwar ärgerlich und anstrengend ist und eine zusätzliche Belastung für den Körper der Schwangeren darstellt, aber in keiner Weise als akut bedrohlich einzuschätzen ist. Auflage, Schattauer Verlag, 2010, Thüler, M.: Wohltuende Wickel und Kompressen in der Kranken- und Gesundheitspflege, Maya Thüler Verlag, 9. Wir erklären, welche Mittel erlaubt sind und geben Tipps, um eine Erkältung während einer Schwangerschaft zu … Typische Symptome der Grippe sind ein plötzlicher Krankheitsbeginn mit Fieber über 38,5 °C, (trockener) Reizhusten sowie Halsschmerzen, Muskel- und/oder Kopfschmerzen.Die Übertragung erfolgt per Tröpfcheninfektion via Husten, Niesen, Lachen, Sprechen oder Schmierinfektion durch infizierte Gegenstände. Im Vergleich zu anderen Webseiten ist vielleicht nicht alles so perfekt, aber wir gehen Die gesteigerte Aktivität würde Ihren Körper zusätzlich belasten. Bei Schnupfen in der Schwangerschaft (Schwangerschaftsrhinitis), sind zunächst viele verschiedene Ursachen denkbar grundsätzlich dieselben Schnupfen-Ursachen wie bei Nichtschwangeren auch. Manche Packungsbeilagen enthalten Warnhinweise für Schwangere, andere gestatten eine Einnahme ohne Gefahr für das Ungeborene. Erkältung in der Schwangerschaft: Gefahr für das Ungeborene? So geht’s! Dazu lösen Sie genau neun Gramm Kochsalz in einem Liter abgekochten Wasser auf. Eine Erkältung Schwangerschaft ist nichts Ungewöhnliches. Nicht zuletzt sollte man bei einer Erkrankung an der echten Grippe (Influenza) umgehend einen Arzt aufsuchen, da dies eine reale Gefahr für das Ungeborene mit Komplikationen oder bleibenden, körperlichen Schäden darstellen kann. Bettruhe: Wenn Sie sich krank fühlen, sollten Sie Ihrem Körper Ruhe gönnen. Wärmen Sie eine Tasse Milch an und geben Sie einen Teelöffel Honig hinein. Was kann ich tun, um mein Baby möglichst gering zu gefährden? Falls eine bakterielle Infektion die Einnahme von Antibiotika notwendig macht, kann auf Penicillin oder sogenannte Cephalosporine zurückgegriffen werden. Dies kann für das Ungeborene gefährlich werden und zu … Gegen eine Verstopfte Nase hilft auch eine Spülung mit Salzwasser. Übrigens: Auch andere Pflanzenöle (z.B. Die körperliche Schwäche der werdenden Mutter durch die bereits vorhandene Erkältung erschwert solch eine Situation weiterhin. Eine Erkältung während der Schwangerschaft ist in der Regel für das Baby weder schädlich noch ansteckend. In der Rubrik Test & Quiz sowie in den Diskussionsforen können Sie schließlich selbst aktiv werden! Grundsätzlich sollte eine einfache Erkältung in der Schwangerschaft erst einmal keinen Grund zur Beunruhigung sein. ein Defekt des Immunsystems sein. Bei einem Schnupfen in der Schwangerschaft können Sie die verstopfte Nase mit Kochsalz-Nasentropfen behandeln. Mehr dazu erfahren Sie im Beitrag Gurgeln. Es gibt allerdings ein paar Dinge, die Sie bei einer Erkältung in der Schwangerschaft beachten sollten. An dieser Stelle bedanken wie uns bei allen Unterstützern unserer Arbeit. Ein wissenschaftlicher Nachweis für die Wirkung fehlt bislang. Es ist an vielen Stoffwechselprozessen beteiligt. Für die relative Unbedenklichkeit beider Schmerzmittel in der Schwangerschaft gilt jedoch auch, dass hier zur kurzfristigen Einnahme geraten wird und diese nicht über Wochen oder gar Monate eingenommen werden sollten. Krebssymptome, die Männer nicht ignorieren sollten. Deshalb sollten Sie in der Schwangerschaft versuchen, eine Erkältung - mit der Gefahr einer bakteriellen Sekundärinfektion - möglichst zu vermeiden. Bei Medikamenten während der Stillzeit gilt generell dieselbe Empfehlung wie während der Schwangerschaft: Sie sollten sie nur dann einnehmen, wenn es unbedingt nötig ist und von Ihrem Arzt empfohlen wird. Falls die Erkältung länger als eine Woche andauert und mit zusätzlichen Symptomen vergesellschaftet ist, sollte zur Sicherheit von Mutter und Kind und zur raschen Genesung ein Arzt aufgesucht werden. Heilpflanzentees wirken gegen verschiedene Erkältungsbeschwerden. Keine Sorge, das Baby im Bauch liegt geschützt im Fruchtwasser und wird allenfalls sanft geschaukelt. Vitamin C (Ascorbinsäure) ist für einen gesunden Organismus unentbehrlich. Das Baby bekommt davon im … Viel trinken: Während einer Erkältung in der Schwangerschaft ist vor allem wichtig, dass Sie viel trinken. Verschiedene Kompressen, Wickel und Auflagen können Ihnen ebenfalls bei Schnupfen in der Schwangerschaft helfen. Nehmen Sie mehrmals täglich ein bis zwei Esslöffel davon. Lesen Sie hier, ob ein Husten während der Schwangerschaft gefährlich ist, welche Hausmittel helfen und was Sie bei Medikamenten beachten müssen. Die gute Nachricht zuerst: Eine Erkältung in der Schwangerschaft ohne Fieber gefährdet das Baby offenbar nicht. Sie niesen und husten oft? Achten Sie dabei darauf, nicht zu viel Druck auszuüben. Wenn alles rundum schnieft und hustet, kann es auch Sie erwischen. mit Kamillentee, können die entzündeten und verstopften Atemwege ebenfalls befreien. In der Regel sind sie auch in der Schwangerschaft ungefährlich für Mama und Baby. NetDoktor.de arbeitet mit einem Team aus Fachärzten und Journalisten. Grundsätzlich ist die virale Infektion der oberen Atemwege auch erstmal kein Problem - und ist in den meisten Fällen innerhalb von einer Woche überstanden. Was Sie darüber wissen sollten und wann es gefährlich wird, erfahren Sie in diesem Artikel. Rettichsaft oder Rettich-Honig hat eine ähnliche Wirkung. Eine Erkältung in der Schwangerschaft ist zwar per se erst einmal nicht gefährlich. Bei dem Krankheitsbild der Erkältung handelt es sich meist um eine Infektion des Rachens bzw. Gibt es dafür einen Grund? Schlaftipps für Krisenzeiten: Endlich gut schlafen! Werdende Mütter sollten sich schonen, ihre Temperatur kontrollieren und im Zweifelsfall Rücksprache mit dem Arzt oder der Hebamme halten. Danach sollten Sie ruhen. Bei stärkeren Schmerzen wird von der Einnahme von Acetylsalicylsäure-haltigen Präparaten (Aspirin) abgeraten, da diese blutverdünnend wirken und somit die Blutungsneigung des Ungeborenen erhöhen können. & Gerlich, W.: Medizinische Virologie: Grundlagen, Diagnostik, Prävention und Therapie viraler Erkrankungen, 2. Grippe in der Schwangerschaft: Gefahren für Baby und Mutter. Mit Zwiebelsirup und Tee linderst du Halsschmerzen und einen kratzigen Hals. Hausmittel sind in der Regel schonender als Medikamente. Des Weiteren wird jeder Frau mit Kinderwunsch eine Impfung gegen die echte Grippe (Influenza) dringend empfohlen, da diese zu Komplikationen oder gar Schäden und Fehlbildungen am ungeborenen Kind führen kann. Es lohnt sich, öfter zu grünem Gemüse wie Spinat oder Brokkoli zu greifen. Ihr Immunsystem verhindert, dass die Viren tiefer in den Körper eindringen und das Baby erreichen können. Geben Sie zwei Esslöffel Zucker hinzu, verschließen Sie das Glas fest und schütteln Sie es. Fieber in der Schwangerschaft. Hustenlöser mit dem Wirkstoff Acetylcystein werden kontrovers diskutiert. Bei einer verstopften Nase helfen Nasensprays mit Meersalz, auf weitere Inhaltsstoffe sollte allerdings verzichtet werden. Komplizierte Sachverhalte leicht verständlich darzustellen, war schon damals ihre Leidenschaft. Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie NetDoktor.de einem Freund oder Kollegen empfehlen? Da das Immunsystem hier ohnehin schon belastet ist, fällt es dem Körper schwerer, die zusätzliche Infektion effektiv zu bekämpfen. Schlagen Sie die Kompresse ein und kleben Sie sie zu. Hier geht´s direkt zum Test: Corona oder Grippe? Dennoch sollte man immer einen Arzt aufsuchen, wenn sich die Symptome nach mehreren Tagen nicht bessern oder unter der Eigenbehandlung sogar noch verstärken. Auflage, Georg Thieme Verlag, 2010, Reichert, B.: Massage Therapie, Thieme, Stuttgart, 2015, Rubin, Franziska: Meine besten Hausmittel, Krankheiten vorbeugen und natürlich behandeln; 9.